Bei jedem Neuspender beginnen wir grundsätzlich mit einer Vollblutspende.

Bei der so genannten Vollblutspende wird ein halber Liter Blut über die Armvene in ein Beutelsystem entnommen und bei der anschließenden Verarbeitung in die verschiedenen Bestandteile (Blutkomponenten) aufgeteilt. Dies ist die "normale" Blutspende, wie sie durch mobile Teams und auch in unseren Spendezentren abgenommen wird. Als Vollblut bezeichnet man das natürliche Blut des Menschen, so wie es in den Adern fließt.

Anlässlich dieser ersten Spende ermitteln wir die Blutgruppe. Nach der ersten Spende erhält der Neuspender seinen Blutspenderpass, in dem neben der Blutgruppe auch die persönlichen Daten des Spenders eingetragen sind.

Wichtig ist, dass Sie vor und nach der Spende ausreichend Essen und Trinken!

Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bereiten für Sie liebevoll zubereitete Snacks vor, damit Sie sich im Anschluß der Spende stärken können. Trinken Sie viel! Für Getränke sorgen wir. Und Ruhen Sie sich nach Ihrer Spende aus. Dies bedeutet auch, dass Sie auf sportliche Aktivitäten verzichten sollten.

(Foto: Dieter Klein)

Copyright © 2015. All Rights Reserved.