Guntram BlutspendeBei jeder Blutspende erhalten Sie ein Gesundheits-Check. Vor jeder Spende wird Ihr Hämoglobingehalt (roter Blutfarbstoffgehalt) gemessen. Der Wert ist mit auschlaggebend, ob Sie spenden dürfen oder nicht. Während der Blutspende wird Ihr Blutdruck regelmäßig kontrolliert.

Folgende für den Empfänger, aber auch für Sie wichtige Laboruntersuchungen durchläuft Ihr Blut nach der Blutspende:

  • Tests zur Erkennung virusbedingter Leberentzündungen (Hepatitis-B,-C)
  • Test zur Erkennung einer HIV-Infektion (AIDS-Test)
  • Test auf Antikörper gegen den Erreger der Syphilis (Geschlechtskrankheit)
  • Tests auf Hepatitis A und Parvovirus B 19
  • Test auf Antikörper, die gegen körperfremde Blutzellen gerichtet sind und bei Bluttransfusionen gefährliche Zwischenfälle verursachen können (Blutgruppenbestimmung)

Sobald Auffälligkeiten festgestellt werden und die Ergebnisse der Untersuchungen von der Norm abweichen, werden Sie von uns benachrichtigt. Eine ausführliche Untersuchung kann dann von Ihrem Hausarzt vorgenommen werden. Bei einer Blutspende haben Sie so die Möglichkeit, Ihren aktuellen Gesundheitszustand zu überprüfen und bei Unregelmäßigkeiten sofort zu reagieren.

Sind Sie fit für die Blutspende? Erfahren Sie die Antowort in dem Spende-Check des DRK.

 

(Foto: Dieter Klein)

Copyright © 2015. All Rights Reserved.